Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die Apfelhauet 2020 leider schweren Herzens absagen.

Wie ihr wisst, ist die Apfelhauet kein gewöhnlicher Concours. Die an und für sich erfreuliche Tatsache, dass es sich bei der Apfelhauet viel mehr um ein Volksfest handelt, an dem bei gutem Wetter mehr Zuschauer auf den Platz strömen als an jedem anderen Concours in der Region, verunmöglicht jedoch in der jetzigen Situation und den gegebenen Verhältnissen vor Ort eine sichere Durchführung.

Lange hatten wir gehofft, dass sich die Situation beruhigen wird, und dass die geltenden Schutzbestimmungen weiter gelockert werden, doch nicht zuletzt aufgrund der erneuten Verschärfung der CORONA-Massnahmen im Kanton Baselland vom 8. Juli 2020 (LINK), hat der Vorstand an seiner Sitzung vom 14.07.2020 einstimmig beschlossen, die Apfelhauet 2020 abzusagen.

Ein kleiner Lichtblick:

Bereits im Vorfeld dieser Entscheidung hatten wir nach Lösungen gesucht, wie wir als Reitclub Leimental, bei einer Absage der Apfelhauet den Reiterinnen und Reiter der Region an einem anderen Ort zumindest eine Startgelegenheit bieten könnten. Wir sind zum Schluss gekommen, dass es auf dem Schänzli durchaus möglich ist unter den aktuell geltenden Bestimmungen einen Springconcours durchzuführen. Somit werden am ursprünglichen Apfelhauet-Wochenende vom 12.-13. September auf dem Schänzli die Pferdesporttage vom Reitclub Leimental stattfinden.

Weitere Informationen zu den Pferdesporttagen Reitclub Leimental auf dem Schänzli vom 12./13. September 2020